Alternativen für Doping

Von Sabrina Epple

Viele Sportler wollen schnelle Erfolge sehen. Die Bodybuilder möchten schneller Muskeln haben und die Radfahrer schneller viel Ausdauer. Aus diesem Grund greifen sie zu Dopingmitteln.

Um dies zu verhindern geben oft geschulte Trainer in Fitnessstudios professionelle Tipps,

zum Beispiel:

  • richtiges Training,
  • richtige Ernährung und
  • genügend Erholungsphasen.

Vor allem weisen sie die Sportler darauf hin, dass „legale Erfolge“ Zeit brauchen.

„Alternativen für Doping“ weiterlesen

Zeit zum Träumen: Ein Märchen

Von Sabrina Epple

Pünktlich um Vier geht die Glocke. Ich öffne, es ist die Hyäne.

„Was für eine Freude, komm herein“, sagte ich und die Hyäne trottete an mir vorbei.

Sofort konnte ich den Gestank wieder wahrnehmen und öffnete ein Fenster.  Ich führte die Hyäne ins Wohnzimmer und bat sie Platz zu nehmen. Dankend ließ sie sich auf dem Stuhl nieder. „Eine Tasse Kaffee?“ fragte ich und die Hyäne nickte. Ich goss ihr eine große Tasse Kaffee ein und stellte ihr Milch und Zucker hin. Die Hyäne bediente sich und nahm einen großen Schluck aus ihrer Tasse. „Darf ich das Fleisch bringen“, fragte ich vorsichtig und die Hyäne nickte lächelnd. Als ich aus der Küche zurück kam sah sie mich schon sabbernd an. Ich legte ihr ein großes Stück Fleisch auf den Teller und konnte gar nicht so schnell schauen, wie die Hyäne das Stück verschlang.  Bevor ich ihr ein weiteres Stück Fleisch anbot, fragte ich sie wie das mit der Verzauberung ablief. „Hm… ja… weißt du“, schluchzte sie „ich habe eine gemeine Schwester, die immer in meinem Schatten stand und sich eines Tages eine große Lüge ausgedacht hat um mich in ein schlechtes Licht zu stellen.“ Ich hörte ihr gespannt zu. „Mein Vater, der mächtige König, glaubte ihr diese Lüge und ließ mich aus Zorn verzaubern… „Zeit zum Träumen: Ein Märchen“ weiterlesen

Filmempfehlung: Die Sprache des Herzens – französische Filmbiografie der Marie Heurtin

Von Sabrina Epple

Frankreich am Ende des 19. Jahrhunderts. Marie (14) sowohl blind als auch gehörlos geboren, ist durch diese Einschränkung stark verwildert, und kaum zu bändigen. Ihr überforderter Vater sucht Hilfe an einer Klosterschule, welche auf hörgeschädigte Schüler und Schülerinnen spezialisiert ist und wünscht, dass auch seine Tochter dort leben und lernen darf. Die Oberin des Klosters hingegen zweifelt an der Intelligenz des Mädchens, ahnt zu große Arbeit, weigert sich, das Mädchen in ihre Obhut zu nehmen und verweist vielmehr auf das Irrenhaus, als sie beide fort schickt. Schwester Margerite dagegen ist begeistert von Marie, setzt sich für die kleine Seele ein und behauptet sich vor der Oberin. Der lange Kampf, die eiserne Geduld und die unerschöpflich Barmherzigkeit von Schwester Marguerite macht Marie einen Zugang zu einer neuen Welt mit Kommunikation möglich. „Filmempfehlung: Die Sprache des Herzens – französische Filmbiografie der Marie Heurtin“ weiterlesen

Filmrezension: Fast & Furious 8

Von Sabrina Epple

Die Handlung von Fast & Furious 8

In Fast & Furious 8, dem achten Teil des Auto-Franchises, liefert sich die Gang von Vin Diesel einen motorisierten Kampf. Dominic Toretto (Vin Diesel) und seine Crew rasanter Fahrer könnten nach ihren vergangenen Abenteuern eigentlich ein normales Leben führen, denn sie wurden von jeder Schuld freigesprochen. Doch kaum haben Dom und Letty ihre Flitterwochen hinter sich gebracht, taucht eine mysteriöse Frau auf, die Dom zurück in die Welt der Kriminalität zieht. Für sie betrügt er das, was ihm bisher am wichtigsten war: seine Familie. Und so werden aus den Freunden plötzlich Gegner, die ihre Streitigkeiten in ihren Autos austragen. „Filmrezension: Fast & Furious 8“ weiterlesen

Don’t leave your kitchen unattended! Alles, was ihr schon immer über unsere Rauchmelder wissen wolltet…

Autorin: Eva-Maria Risse

Liebe Feldaner,

die Feldpresse scheut natürlich keine Mühen um für euch bei den neuesten Entwicklungen und den großen und kleinen Dramen des Neuenheimer Feldes vor Ort zu sein. Wir waren da – als Feldpresse – im Schlafanzug! – um euch mit exklusiven Bildern des Küchenbrandes im INF 679 zu versorgen.

Da das Studierendenwerk jedoch nicht davon begeistert ist, wenn wir regelmäßig unser Inventar in Brand setzen und ihr sicherlich nicht sonderlich beliebt bei euren Nachbarn werdet, wenn ihr sie durch eure Fahrlässigkeit vor wichtigen Klausuren unnötig weckt, gibt es hier eine kleine Zusammenstellung, was wir tun sollen, wenn der Rauchmelder losgeht. „Don’t leave your kitchen unattended! Alles, was ihr schon immer über unsere Rauchmelder wissen wolltet…“ weiterlesen

Herzlich willkommen zum Blog des Studierendenwerks Heidelberg

Liebe Studierende in den Wohnheimen des Studierendenwerks Heidelberg,

herzlich willkommen auf diesem neuen Blog.

Zu Beginn möchten wir ein Dankeschön an die studentischen SiedlungssprecherInnen im Neuenheimer Feld aussprechen, denn dank ihrer Initiative und Hilfe konnte dieser Blog verwirklicht werden.

Das Ziel des Blogs ist es, den Wohnheim-Sonderaufgaben „Studentische Presse“ eine Plattform zu bieten, um Informationen und Artikel zu den Wohnheimen des Studierendenwerks Heidelberg zu veröffentlichen. Wir beginnen dabei mit dem Neckarbogen INF 129-136 und der Siedlung INF 660-696. Falls sich weitere Wohnheime des Studierendenwerks Heidelbergs diesem Blog anschließen möchten, ist dies jederzeit möglich. „Herzlich willkommen zum Blog des Studierendenwerks Heidelberg“ weiterlesen